Für Interessierte & Bewerber

Sie stehen am Anfang Ihrer beruflichen Karriere? Sie interessieren sich für Medizin und die Grundlagen des menschlichen Körpers? Sie möchten gerne mit physisch beeinträchtigten Menschen arbeiten? Sie sind ein kommunikativer Mensch und haben Freude an Bewegung? 

Dann sind Sie bei uns richtig!

Starten Sie mit uns Ihren Weg in eine erfolgreiche berufliche Zukunft. Als ausgebildeter Physiotherapeut können Sie die vielfältigen Berufschancen, die der Arbeitsmarkt im Gesundheitswesen bietet, nutzen. Wir helfen Ihnen gerne dabei.

Berufsfelder

Ein Physiotherapeut hat mit seiner sehr umfassenden Ausbildung die Möglichkeit, in den unterschiedlichsten Bereichen des Gesundheitswesens seinen Platz zu finden.

Mögliche Einsatzfelder für einen Physiotherapeuten sind zum Beispiel:

  • Private Praxen für Physiotherapie
  • Krankenhäuser, Rehabilitationsklinken, Kurkliniken
  • Ambulante Therapiezentren
  • Werkstätten für Behinderte
  • Sonderschulen und Kindergärten
  • Psychiatrische Zentren
  • Fitnessstudios
  • Sportvereine
  • Betriebe

Kosten

Wir sind schulgeldfrei!

Seit 01.01.2019 gibt es eine monatliche Ausbildungsbeihilfe in Höhe von ca. 1.000,- €.

Mit folgenden Kosten müssen Sie während der 3 Jahre rechnen:

  • Aufnahmegebühr: 10 Euro
  • Lehr- und Lernmittel: ca. 500 Euro (Bücher, Fotokopien)
  • Arbeitskleidung: ca. 300 Euro
  • Exkursionen: ca. 400 Euro        

Fördermöglichkeiten

Unsere Schule ist vom Ministerium für Gesundheit und Verbraucherschutz staatlich anerkannt.
Die Schüler können daher staatliche Föderungsmaßnahmen in Anspruch nehmen, wenn sie die Voraussetzungen dafür erfüllen.

Die entsprechenden Anträge müssen bei den kommunalen bzw. staatlichen Stellen eingereicht werden.

Prüfungen

Die Ausbildung schließt nach drei Jahren mit einer staatlichen Prüfung ab, die als Grundlage zur Führung der Berufsbezeichnung „Physiotherapeut“ dient. Um Sie angemessen auf diesen Abschluss vorzubereiten, führen wir während der Ausbildung zwei schulinterne Prüfungen durch.

Die 1. Prüfung findet nach sechs Monaten statt. Sie zeigt Ihnen und uns, ob der eingeschlagene Weg für Sie der richtige ist.

Die Prüfung am Ende des 2. Jahres soll Ihnen helfen, Ihren Ausbildungsstand zu erkennen, um Ihnen damit eine Hilfe zur Vorbereitung auf das abschließende Examen zu geben.

Dualer Studiengang

In Kooperation mit der Katholischen Hochschule Mainz (KH) bieten wir einen dualen Studiengang an, der mit dem akademischen Grad des Bachelor of Science (B.Sc.) abschließt. Der Studiengang beginnt innerhalb des ersten Jahres der Fachschulausbildung. Nach Beendigung der Fachschulausbildung absolvieren Sie noch 3 Semester an der KH um das Studium abzuschließen. 
Im Anschluss an das Bachelor-Studium haben Sie die Möglichkeit, einen Master-Studiengang zu belegen.
Die Zulassung und Vergabe der Studienplätze erfolgt während des ersten Semesters. Die Onlinebewerbung hierfür findet also im Rahmen der Ausbildung statt.
 
Nähere Informationen erhalten Sie bei der Schulleitung.

Ihr Ansprechpartner:
Bernd Conrad
Telefon: 06881 501-526
E-Mail: b.conrad@pt-schule-lebach.de

 

Berufliche Qualifizierung

Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung zum Physiotherapeuten erfüllen Sie die Zugangsberechtigung, um ein Fachhochschulstudium im Bereich der Gesundheitsberufe zu beginnen. Bachelor- oder Master-Abschlüsse qualifizieren Sie dann für Leitungsfunktion, Lehrtätigkeit oder Forschung.

Ein Physiotherapeut kann sich vielseitig fachlich weiterbilden. Je nach Interessenslage stehen ihm Lehrgänge im Bereich der Manuellen Medizin, Behandlung von neurologischen Patienten oder Kindern offen. Die abgeschlossenen Weiterbildungen ermöglichen teilweise eine erhöhte Abrechnung mit den Krankenkassen. Weiterhin gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten seine fachlichen Kompetenzen zu aktualisieren und zu erweitern.

Kontakt

Physiotherapieschule Lebach

Hans-Schardt-Str. 1a
66822 Lebach
Telefon06881 501526
Telefax06881 501549